Behandlungen der Wirbelsäule | Welche konserviativen Therapien gibt es?

Behandlungen

Behandlung der Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist ein komplexes Gebilde, das sich aus verschiedenen Einzelteilen aufbaut. Ihr komplexes Zusammenspiel ermöglicht der Wirbelsäule, ihre vielfältigen Aufgaben zu erfüllen. Gleichzeitig benötigt die Wirbelsäule eine Behandlung, die ihren Gegebenheiten, Anforderungen und unterschiedlichen Strukturen gerecht wird.

Rückenschule

Die Rückenschule stellt einen Ansatz dar, Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden, zu helfen. In der Rückenschule erlernen die Betroffene rückenfreundliches Verhalten und gezielte Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Eine Rückenschule kann von Physiotherapeuten, speziell qualifizierten Fitnesstrainern oder Ärzten mit entsprechender Qualifikation gegeben werden.

Rückentraining

Laut einer aktuellen Statistik leidet rund ein Drittel der Deutschen unter Rückenschmerzen. Diese können viele, unterschiedliche Ursachen haben. Zu einem besonderen Problem werden sie vor allem erst dann, wenn es sich um chronische Rückenschmerzen handelt. Von chronischen Rückenschmerzen spricht man, wenn die Schmerzen länger als 12 Wochen anhalten. In diesen Fällen sollte der Betroffene unbedingt einen Arzt aufsuchen. Dieser kann den Patienten dann hinsichtlich eines gezielten Rückentrainings für den Selbstheilungsprozess sowie zur Vorbeugung von Rückenschmerzen beraten und unterstützen.

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren
Experten finden   ▷
nothing